Dieses Forum ist Bestandteil der Online-Dating Community
SadoMaso-Chat

SadoMaso-Chat™ | FetischPartner™ | Travesta™ | LatexZentrale™ |
Fesseln.Netzwerk™ | LederStolz™ | MollyLove™ | SM-Partnervermittlung |
SadoMaso-Forum

Thema: TraumDom / TraumSub
<< Zurück zum Themenindex
Bedenkliche D/S-Beziehung ?!
Autor: Dark_Delirium
Datum: 01.05.12 04:34

Salvete!

des öfteren bin ich auf Anzeigen gestoßen, wo Doms jemanden suchen, die eine CIS - Beziehung (Complete and Irrevocable Submission engl.: "völlige und unwiderrufliche Unterwerfung") suchen.

So wie ich die Definition CIS verstehe und auch das was diese Doms verlangen (in Ihren "Stellenbeschreibungen) sind diese Beziehungen nicht mehr zu beenden bzw. ohne Abbruchmöglichkeit sowie ohne Safeword.

Aus mancher Sicht bin ich dann wohl ein Möchtegern BDSMler, der allerhöchstens auf 24 / 7 steigt und aber nach dem SSC-Konzept...

Also was ich da so gelesen habe, stimmt mich ziemlich bedenklich und ist meines Erachtens auch besorgniserregend.

Beispiele für Konditionen:
- Aufgabe seiner Wohnung, komplettes Eigentum sowie Vermögen (Geld etc.) seines Arbeitsplatzes
- Kontaktabbruch zu sämtlichen Freunden, Bekannten, Familie sogar eigene Kinder
- bei diesem Stichwort "gerne auch Mutter mit ihrem Kind /er)-
welche geisteskranke Mutter odr elternteil mutter sowas seinem Kind zu?!

Kann mir nicht vorstellen, dass die Kinder genauso extrem veranlagt sind... wär ja ein 6er im Lotto-Zufall

- Kein Safeword, keine Abbruchmöglichkeit, keine Ausstiegschance..

-Extremhaltung, Extremfolter (in eben genannter Kondition)

- Schamlippenbeschneidung, Amputation, Extreme BodyMods

Bin auch auf Subsanzeigen gestoßen, die dieses suchen und als Tabu nur "Tod" genannt haben.

Wenn ein Sub das dann irgendwann doch nicht mehr möchte oder ihm das Widererewartens doch zu extrem oder schmerzhaft wird, kann dann nicht mehr aussteigen... ich mein' errare humanum est

Sind das dann vllt. jene, die wenn sie keinen Gegenpart finden zu Straftaten übergehen?

Dies stimmt mich doch ziemlich bedenklich oder interpretiere ich das falsch oder übertreibe?

Bitte um Eure Meinung zu meinen (ggf. übertriebene) Besorgnis.

LG
Dark Delirium


RE: Bedenkliche D/S-Beziehung ?!
Autor: reneibok
Datum: 01.05.12 11:19

Salve
auch ich finde, dass eine solche Auslegungsweise der Beziehung zu einer sup-Person grenzwertig ist. Natürlich ist es immer eine faszinierende Vorstellung, jemanden grenzenlos benutzen zu können. Aber eben, das erachte ich als problematisch, da es immer wieder Menschen gibt, denen Respekt und Sorgfalt für Mitmenschen abgeht. Wer nicht sorge tragen kann zu seinem Spielzeug, der macht es irgend einmal kaputt - und wirft es dann weg.
Aehnlich kann es sich bei einer sub-Person verhalten, der die Hochachtung vom eigenen Körper abgeht. Wer da grenzenlos ist (und solche Beispiele gibt es genügend) der lässt sich und seinen Körper verstümmeln, bis zum ultimativen Exodus.
Summa sumarum: verantwortungsvolle Menschen schätzen und achten die andere Person - ein CIS-Beziehung widerspricht dem völlig.
LG Rene


RE: Bedenkliche D/S-Beziehung ?!
Autor: !!!!sub_tübingen
Datum: 10.05.12 20:28

ups......

bis eben wußte ich ehrlich gesagt nicht,daß es sowas gibt......also ich hab mir über den begriff "cis" nicht wirklich gedanken gemacht,da ich schon 24/7 als schwierig erachte,aber schon einen gewissen reiz auf mich ausübt.

also das oben beschriebene ist für mich pathologisch und bedarf eines psychiaters oder einer einlieferung in eine anstalt....

lg georgia


RE: Bedenkliche D/S-Beziehung ?!
Autor: FrechesMiststück
Datum: 01.06.13 17:13

Ich habe gerade den Beitrag hier gelesen undich bin ehrlich ich mache mir ziemlich große Sorgen darum.
Lieder gibt es das sehr oft nur erkennen es auch einige erst wenn es naja schon fast zu spät ist denn, all diese Dinge werden nicht immer von Anfang an gesagt sondern bis zur etwahigen Vertragsunterzeichnung verheimlicht.
Das problem ist dann ja wer entscheidet ob dies eine oder keine Straftat ist?
Sein wir doch mal ehrlich, das thema BDSM ist doch für sämtliche Gerichte nicht ausreichend bekannt und oft werden dort Entscheidungen getroffen die auf Dingen beruhen die nicht wirklich der Wahrheit entsprechen aber aus Unwissenheit.
Diejenigen die wissen wovon sie reden für die ist es "normal", die "stinos" wie sie so liebevoll genannt werden haben dafür keinen Kopf , sie können nicht vertsehen wieso die Submissiven sich eben "schlagen" lassen, sie verstehen nicht das es den Submissiven eben einfach was gibt.
Aber dies zu erklären wird eine Lebensaufgabe sein.
Zumal es immer schwieriger wird weil ich denke das seit einigen Jahren SM /BDSM zu einer naja sagen wir mal modeerscheinung geworden üblerweise.
Lg das FrecheMiststück


RE: Bedenkliche D/S-Beziehung ?!
Autor: fragileHope
Datum: 01.06.13 20:59

Jaja das Kopfkino ist doch was schönes und Beflügelt sicherlich,in der Realität würden die wenigsten wirklich soweit gehen( außr in Fällen wie Natascha Kampusch). Und Rechtlich gesehen gibt es sowas wie Rechte abgeben nicht bei uns!
Die die sowas im Profil stehen haben ,haben ebenso eine grosse Fantasie wie die,die sich soo grosse Sorgen machen.


RE: Bedenkliche D/S-Beziehung ?!
Autor: demokratischer_dom
Datum: 02.06.13 08:18

man kann keinr rechte bei uns abgeben,das ist realität und das ist auch gut so,denn für diese rechte ist jahrhunderte lang gekämpft worden.


RE: Bedenkliche D/S-Beziehung ?!
Autor: Abby_Abendstern
Datum: 04.06.13 22:05

persönliche Rechte können in Form einer gerichtlichen Verfügung abgetreten/abgegeben werden, dann wird anstelle eine vom Gericht beauftragte Berufsbetreuung veranlasst...dies sprengt wohl hier den Rahmen und geht stark an D/S vorbei - alles andere scheint Kopfkino bzw.ist Illegal...



Eine Antwort schreiben

Was ist ein Forum? Eine kleine Anleitung


Dieses Forum ist Bestandteil der Online-Dating Community
SadoMaso-Chat

Weitere Angebote:

SadoMaso-Chat™ / SM Dating
FetischPartner™ / Fetisch Dating
Travesta™ / Trans/TV/DWT Dating
LatexZentrale™ / Latex & Gummi Dating
Fesseln.Netzwerk™ | Fesseln & Bondage-Netzwerk
LederStolz™ / Gay-SM Dating
mollyLOVE™ / Molly-Dating
SM-Partnervermittlung / Die Partneragentur
SadoMaso-Forum / Informationen, Austausch, Szene-News




Impressum'