Dieses Forum ist Bestandteil der Online-Dating Community
SadoMaso-Chat

SadoMaso-Chat™ | FetischPartner™ | Travesta™ | LatexZentrale™ |
Fesseln.Netzwerk™ | LederStolz™ | MollyLove™ | SM-Partnervermittlung |
SadoMaso-Forum

Thema: TraumDom / TraumSub
<< Zurück zum Themenindex
warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms?
Autor: bravesklavin
Datum: 30.11.07 02:32

Hier ein Fragebogen für männliche Tops *gg*:




Fragebogen für männliche Tops


Name: SIR ...


Alter: "junggeblieben" reicht hier nicht, auch nicht
"erfahren"


Größe: morgens:
abends:


Brustumfang: geschwellt:
ungeschwellt:

Bauchumfang: eingezogen:
nicht eingezogen:

Kopfumfang: denkend:
nicht denkend:

Schwanzlänge: erregt:
nicht erregt:
ohne Viagra:

Schwanzumfang: erregt:
nicht erregt:

Schuhgösse: barfuß:
in Masterstiefeln:

Herzumfang: im Alltag:
bei der Erziehung:

Schulabschluss: keiner:
Sonder-/Haupt-/Realschule/:
Studium:

Beruf: Arbeiter:
Angestellter:
Chef :
Privatier:

Einkommen: gold oder platinamex???


Menschliche Kompetenz (evtl. Zeugnisse beifügen)




Psychologische Ausbildung (VHS Kurse, Männergruppen etc.)




Empfehlungen bisheriger Sklavinnen: (soweit vorhanden, bitte beilegen)





Wie lange liegt Dein letzter ERSTE HILFE KURS zurück?




Wie ist es um Deine männlichen Eigenschaften bestellt?
Kannst Du:
- Reifen wechseln?
- Dübel setzen?
- Verstopfte Wasserrohre reinigen?

Was ist ein ABSEITS? ( evtl. Zeichnung beilegen)









Treibst Du Sport, um für Deine Sklavin schön und gesund zu bleiben?





Wie ist das Verhältnis zu Deiner Mutter?

gut / mäßig / sie hat mich nie lieb gehabt




Wieviele Tage hat der weibliche Zyklus?






Welche Äußerung könnte am ehesten von Dir stammen?

- alle Frauen sind naturdevot, man muß es ihnen nur richtig besorgen!
- schluck, Schlampe!
- wo sind denn meine Puschen? - such Sklavensau, such!
- Heute verwöhne ich Dich mal richtig! - Lutsch´ ihn mir!
- Meine Eltern sind Spießer. - Verdammt nochmal, ist das Essen noch nicht fertig?



Formuliere bitte in einem Satz, warum Du mich erziehen kannst:








24/7 ist:

- ein Kölnisch Wasser
- die Hausnummer meines Lieblingspuffs
- Das Paradies, in dem ich die Füsse hochlegen kann
- die Garantie, nie mehr verlassen zu werden





Was ist für Dich eine ganz besonders phantasievolle Session?


- Eine geile Vorführung, meine Kumpels und ich schlagen TicTacToe auf deinen Arsch
- Dich im Bus meine Stiefel lecken zu sehen
- was soll der Scheiß? Du hast mir zu dienen und Punkt!
- eigener Vorschlag:







Nenne Deine bisherigen Erfahrungen und vergiss keine einzige. Phantasien können hier leider nicht berücksichtigt werden.






Schreibe nun alle Praktiken auf, die Dir einfallen und kennzeichne sie mit den Noten 1-3
3 = Keinesfalls, Tabu
2 = möglich, um meine Sklavin zu erfreuen
1 = Geil, hätte ich gerne öfter


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: Marquis_de_Sade
Datum: 01.12.07 08:36

Es hat sich mir bis heute nicht erschlossen, warum gestandene Frauen auf DummDOMs, auf die solche Fragebögen zutreffen, immer wieder reinfallen! Schon bei den ersten Sätzen des Verdachts der Niveaulosigkeit würde ich IHN in die Ecke stellen.
Was ist hier überhaupt los? Warum beschweren sich soviele Frauen über die Masse von in diesem Account vertretenen Männern?
Ist das Verhalten der "Gegenseite" nicht immer ein Spiegelbild des eigenen Benehmens? Warum erzieht Ihr Euch die Kerle nicht?
Wahrscheinlich ist es ebenso wie mit der derzeitigen Gesellschaft: Die lauten und frechen haben Oberwasser bekommen und sich durchgesetzt!


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: Sir_d`Arcy
Datum: 06.12.07 22:51

hmm, andererseits ist die Frage nach der AMEX seltener von den Doms als der holden Weiblichkeit zu hören. Und da auch egal, ob dominant oder geldgeil, sorry, devot. Darf Mann ja nun auch nicht verwechseln... Insofern ist so ein "Fragenkatalog" manchmal auch nur Notwehr?
Ansonsten schließe ich mich vor allem in Bezug auf den Spiegelbild-Vergleich meinem Vorredner an.

Kay


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: smart_emily73
Datum: 07.12.07 12:32

moooooment...

der eingestellte fragekatalog der eröffnerin des threads ist mit sicherheit als kleiner gedankenanstoß für die männlichen chatter zu sehen. wie gut kann ich verstehen, was damit gemeint ist, da man es fast täglich hier erlebt, mit diversen fragen im dia überhäuft zu werden... antwortet man höflich, ehrlich und distanziert, ist das gespräch meistens nach wenigen minuten beendet, denn ein nein wird selten akzeptiert - frau wird als zickig abgestempelt oder gar beleidigt. die meisten, die sich hier tummeln, wird man nie von ihrer realen seite kennenlernen, wobei ausnahmen die regel bestätigen. es ist nunmal nicht leicht für die suchenden ein passendes gegenstück zu finden, mit dem sie harmonisieren, manchmal ist es auch gar nicht von der gegenseite gewollt.
und devot mit geldgeil zu verwechseln, an dich gerichtet - verehrter vorredner, finde ich ganz und gar unpassend. dafür gibts die kommerziellen einträge im profil ;-)
männer, die frauen mit indiskreten fragen bombardieren, setzen sich ganz bestimmt nicht zur wehr, sondern haben ganz sicher andere dinge im köpfchen *mal unterstell*. und frau reagiert angemessen auf derartige dialoge - wobei man nicht unbedingt von einem detailgetreuen spiegelbild reden kann und sollte...

so, ich habe fertig


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: shanti5
Datum: 13.12.07 00:07

wieso immer.....??? Mein Dom hat sich bei mir beworben*gg


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: Provokantia
Datum: 13.12.07 16:25

Ich liebe Ironie *ggg* und kann sie sogar erkennen wenn sie mir begegnet. ;-)
Und ja, die Fragen mancher Doms sind schon erstaunlich bis zwerchfellreizend, allerdings entzieht sich meiner Kenntnis, was die anderen Mädels so die Doms fragen. *lacht*
Es gibt auch einen Haufen Menschen hier, mit denen man tiefsinnig, weltoffen und humorvoll komunizieren kann, aber leider kann man der DUMMHEIT und NIVEAULOSIGKEIT nicht immer entgehen, was wie ich denke ein JEDER hier bestätigen kann.

Einen wundervollen Tag allerseits wünscht Provo :-)


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: G_punktgeil
Datum: 15.12.07 15:04

ich scheue mich keineswegs,Leute oder sog.Doms anzuschreiben ,sofern sie mich als Mensch interessieren und dabei,halte ich mich an keinerlei Maßregeln,die Smler,so gerne sehen würden und bin damit immer weiter gekommen,als sogenannte Subs,die schon im ersten Satz hervorheben wie Marionettenhaft sie Ihrer Neigung frönen.


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: whiteangel1974
Datum: 18.12.07 03:51

Die Frage stellt sich doch paßen 2 Partner, also Dom und Sub zusammen???
Ich denke wenn man sich schreibt und es ist ok und man sieht das es paßen könnte ist es OK , egal wer wem Angeschrieben hat.
Viele Domsgehen nur nicht auf ihre Subs ein und Wissen im Grunde Nix über dessen Körper oder wie auch immer . Denn auch Nach dem Spiel ist es Wichtig seiner Sub volles Gehör zu schenken und ihren Körper auf evt Verletzungen zu Schecken!!!
Für viele ist es einfach nur ein Spiel und was danach ist ist Egal !!
Dies sollte nicht und darf auch Nicht sein finde ich!!!
Beide seiten müßen ihren Spaß haben.


Gruß Whity


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: serva di anima
Datum: 25.01.08 00:20

»lara hat am 21.01.08 um 19:19 geschrieben:
»bewerben klingt nach jobsuche...... unpassender kann es wohl
»nicht sein!
»
»ein werben für die dame oder den herren klingt da ganz
»anders..... wobei mir noch viel schönerer worte, oder auch
»taten einfallen würden.*g*


Lara, es sthet aber in ach so viele männlich dominanten Profilen....... das sie eine aussagekräftige Bewerbung haben möchten......... und ich dachte, ein Gegenzug wäre da mal fällig. Ich denke nämlich genauso wie du. Ich bewerbe mich nicht als Sub. Ich habe einen Beruf und ganz gleücklich damit..... wo bleibt da das zwischenmenschliche???


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: xbabsx
Datum: 30.04.08 14:13

ich kann da nur für mich selbst reden ,,,
ich habe mich noch nie beworben,
in erster Linie lerne ich den Menschen kennen,und durch sättigen Kontakt wird sich heraus stellen ob die Chemie passt ,
dann ergibt es sich von allein ob daraus ein mehr werden kann oder nicht
diese Art zu denken Sub müsse sich bewerben ist ein wenig ,,,,, ;-X schweig nun mal besser ;-)
ich würde mich zu keinem Zeitpunkt bei einem Dom bewerben dessen Charakter ich nicht mal kenne und wo ich nicht mal weis ob die Chemie überhaupt vorhanden ist und passt,,,


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: Tempeltänzerin
Datum: 01.05.08 09:57

Tja, auch ich habe schon mal eine Bewerbung geschrieben * lächel *
Aber nur, weil es mir Spass gemacht hat mich in dieser Fantasie zu verlieren und aus ganz einfacher Lust eine solche zu schreiben.
Nur durfte sich ausser mir, an dieser dazu noch sehr gelungenen Bewerbung, bis jetzt niemand anderes erfreuen und somit hatte sie dann auch für mich ihren Zweck erfüllt.

So wie nicht nur xbabsx es vor mir schon sagte, wenn das Zwischenmenschliche und die Chemie nicht stimmen, dann sollte man sich über Bewerbungen wildfremden Menschen gegenüber erst gar keine Gedanken machen und wenn es dann stimmt, spricht auch nichts dagegen eine Bewerbung vielleicht noch nachzureichen, je nach Geschmack und Freude am jeweiligen Spiel.
Es gibt so viel schrecklich Krankes und Abnormales, das hier unter das Deckmäntelchen SM schlüpft. Aber das, was ich meine, hat es auch nicht immer nötig sich nur durch Niveaulosigkeit und Stillosigkeit einzuschleichen oder durch primitive Art & Weise auf sich aufmerksam zu machen. Ganz im Gegenteil! Vorsicht ist immer angebracht und wirklich geschützt ist man bei allen Vorsichtsmaßnahmen dennoch niemals wirklich, wenn es jemand darauf abgesehen hat und auf eine intelligente Art einfädelt.
Bei mir im Nachbarort wurde gerade eine Frau umgebracht, von einem Mann, dem es über ein paar Monate gelang, dass Vertrauen nicht mehr das Thema war um das es zwischen ihnen ging, sondern dann zuschlug, als er sicher sein konnte, dass ihm sein Plan auch gelingen würde. Und solche Beispiele kennt jeder und trotzdem…

Ein Dom, der anfänglich eine Bewerbung verlangt, ist niemals an einer Beziehung, die Nähe zulässt interessiert. Für eine Frau, die dies auch nicht will, mag das okay sein, aber alle anderen sollten sich nichts vormachen und wissen, dass es sich hier um eine äusserst gestörte Person handelt, die ein ganz starkes Problem mit sich und anderen und vor allem dem Thema Macht generell hat und dass daraus niemals eine erfüllende SM-Beziehung entstehen kann, es sei denn beide ergänzen sich in ihrer Beziehungsunfähigkeit.

So und bevor Dummheit sich gleich wieder zu Wort meldet, ich habe nicht gesagt, dass hinter jedem Dom, der eine Bewerbung verlangt ein potentieller Mörder steckt. Schade, dass ich das für einige hier noch einmal explizit betonen muss, aber ich tue es gerne für euch, kenne euch ja. *küsschen*
Und ich bin auch nicht grundsätzlich gegen Bewerbungen, nur sollten sie dort überreicht werden, wenn es der Situation und dem persönlichen Geschmack angepasst ist und eine SM-Beziehung dieses auch in einem geistig gesunden Sinn für sich benutzen kann.

Wünsche allen ein schönes langes WE, entweder beim Schreiben oder Lesen von Bewerbungen oder auch bei allen anderen schönen Dingen, die es sonst noch, aber nicht nur, zwischen SM-lern gibt.

lg
:- )
TT


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: Jada
Datum: 28.10.10 18:39

Also das Wort bewerben finde ich im Bereich des zwischenmenschlichen mehr als unangebracht.Ich möchte keine Bewerbung erhalten,folgedessen würde ich genausowenig eine verfassen.
Ich begegne meinem Gegenüber immer auf der Ebene Mensch.
So lerne ich jemanden kennen.
Mag sein das es daran liegt das ich generell nicht auf spielereien stehe sondern auf Authenzität ?!
Wie auch immer...Mein Senf dazu :-)


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: Domprobstx
Datum: 24.07.11 12:25

Offensichtlich vergessen viele Leute aller coleur hier, dass es auch noch ein reales Leben gibt. Im realen Leben wird kein "Bewerbungsschreiben" ( was für ein Unwort in Sachen menschlicher Beziehungen) gefertigt. Man redet miteinander, schaut sich in die Augen, erkennt die Chemie auf Gegenseitigkeit usw. usw.
Vielleicht sollte man den Hintern auch mal hoch bekommen und nach draußen gehen - ohne Notebook, i-pod usw.


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: Schulmeister
Datum: 24.07.11 14:44

Bewerben. Nicht bewerben. Bla, bla, bla.

Der ständige überdeutlich sichtbare Drang, Anderen erklären und vorschreiben zu müssen, wie sie eine SM-Beziehung zu beginnen, zu führen und gegebenenfalls wieder zu beenden haben und wie sich Dom gegenüber Sub und Sub gegenüber Dom zu verhalten hat ist Ausdruck des Spiessertums das so viele hier, nicht abzulegen in der Lage sind.
Dabei wird jedesmal vergessen, das der entscheidende Faktor, neben vorhandener dominanter und submissiver Veranlagung, die Fantasie ist.
Für unsere Fantasie gibt es keine Regeln.
Wenn Jemand, unter anderem, in seinem Profil schreibt das Er oder Sie eine Bewerbung wünscht, dann ist das weder richtig noch falsch, sondern es ist eben so.
Der- oder Diejenige wünscht dies als Auftakt für Kennenlernen und eventuelle spätere Beziehung oder was auch immer und dann muss man sich halt entscheiden ob es mit der eigenen Fantasie für Beziehungsanbahnung zu vereinbaren ist.
Wenn nicht, klickt man eben woanders weiter.
Wo ist das Problem?
Das Profil ist nicht der Mensch, sondern lediglich eine Einladung, diesen Menschen kennenzulernen, wenn man meint es könnte passen.
Wenn einem etwas an einem Profil nicht gefällt, ist es dadurch nicht falsch.
Für Jemand anderen passt es vielleicht wie Faust auf Auge.
Für viele ist Demütigung ein integraler Bestandteil ihrer Submissivität und für die ist eine solche Bewerbung ein durchaus akzeptabeler Einstieg.

Ich, zum Beispiel, bauche zwar keine Bewerbung und fordere sie deshalb auch nicht ein aber ich akzeptiere sie gerne, weil sie mir etwas über die Schreiberin erzählt.
Wie so oft im Leben, muss oder sollte das Jede/r für sich selber wissen.

Gleiche gilt für die Frage ob sich Doms bewerben sollten.
Wer einen Sinn drin sieht, solls halt machen.
Über richtig oder falsch entscheidet das Feedback bzw. Erfolg oder Misserfolg bei der Angeschriebenen.
Bei der Nächsten fällt die Entscheidung erneut.

Hausaufgabe für Heute:
Mal hinsetzen und über Toleranz nachdenken.

MfG, der Schulmeister.


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: tears
Datum: 24.07.11 18:43

er bringt es auf den Punkt... tears


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: donna1020
Datum: 26.07.11 19:40

Stimmt, da muss ich dem Schulmeister recht geben. Toleranz scheint in dieser Community Mangelware zu sein. Auch wenn ich auf Bewerbungsanforderungen allergisch reagiere, weil es den "Anforderern" meist nur um Körpermaße und "Belastbarkeitsanfragen" geht, so ist das doch meine ganz persönliche Erfahrung und daraus resultierende Meinung, die ich nie pauschalisieren oder auf andere übertragen würde.

Jeder Jeck is anders..... in diesem Sinne, schöne Grüße von donna.


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: haudy
Datum: 01.04.12 20:42

hast du auch einen vernüftigen fragebogen grins, der liegt doch wirklich um einiges daneben.
ob wohl es doms gibt """""""" für die der fragebogen passt
lg


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: Footlove51
Datum: 12.05.13 13:30

Ja das wäre ideal. Aber vor allem weibliche Tops können sich oft vor Zuschriften der männlichen Sklaven nicht retten.


RE: warum sollen sich immer Subs bewerben und nicht mal Doms
Autor: devoteAmina
Datum: 03.11.13 14:10

Hallo zusammen
Also die Frage die sich allgemein hier stellt ist der Punkt des Bewerbens
1.Ich suche hier keine längerfristige Anstellung gegen Bezahlung
2.Wenn mir die Firma nicht gefällt , habe ich die Option zu gehen
bezogen auf SM sage ich , die Sub sucht sich ihren Herrn aus
denn ohne sie ist er weder ein Herr noch sonstiges .
Und wenn er im Chatgespräch fragen stellt wie , was sind deine Vorkenntnisse ect finde ich das ich zuerstmal den Menschen kennenlernen möchte , um mir ein Bild von meinem Gegenüber zu machen, ehe ich mich darüber auslasse was ich schon kenne
Mein Dom hat nie diesen Fragenkatalog benutzt ,
erst etwas später nachdem wir schon länger Kontakt zueinander hatten
lg von der devoten Amina



Eine Antwort schreiben

Was ist ein Forum? Eine kleine Anleitung


Dieses Forum ist Bestandteil der Online-Dating Community
SadoMaso-Chat

Weitere Angebote:

SadoMaso-Chat™ / SM Dating
FetischPartner™ / Fetisch Dating
Travesta™ / Trans/TV/DWT Dating
LatexZentrale™ / Latex & Gummi Dating
Fesseln.Netzwerk™ | Fesseln & Bondage-Netzwerk
LederStolz™ / Gay-SM Dating
mollyLOVE™ / Molly-Dating
SM-Partnervermittlung / Die Partneragentur
SadoMaso-Forum / Informationen, Austausch, Szene-News




Impressum'